Hobstallstowwe

6. Mai 2021
Die gute Nachricht ist, dass das Eichbörnchen vom Denkmalamt - Marburg den Status eines Bodendenkmal erhalten hat. Dies ist der erste Schritt zur Wiedererlangung des historischen, kulturellen und spirituellen Status, der das Merlauer Eichbörnchen so viele Jahre lang ausgezeichnet hat. Jetzt können wir uns darauf freuen, dass das Eichbörnchen wieder etwas von seinem früheren physischen Zustand zurückgewinnt, wenn wir erwarten, dass einige Stufen zu einer einfachen Sandsteinbrücke über das Quellwasser hinunterführen. Damit wird das Wasser des Eichbörchens wieder gesammelt werden können, worauf wir uns alle sehr freuen. Klicken Sie hier, wenn Sie mehr darüber wissen möchten.




 HS pic

Was ist die Hobstallstowwe? Die „Hobstallstowwe“ ist ein kleiner Teil des ehemaligen Merlauer Domanialhofes und diente ursprünglich dem Vieh als Stall. Ab 1946 wurde der Raum als Wohnung genutzt, danach als Futtermittellager. Heute ist es eine kleine, liebevoll gestaltete Ausstellungsstube für hauswirtschaftliche Geräte aus früherer Zeit, sowie ein beliebter Treffpunkt für alle interessierten Heimat- und Kulturliebhaber.
                                        --oOo--
Aufgrund der durch die Pandemie verursachten Probleme sind wir derzeit natürlich geschlossen. Nichtsdestotrotz plant das Team weiter für die Zukunft und wir freuen uns darauf, Sie wieder begrüßen zu dürfen, sobald die Welt zur Normalität zurückkehrt. In der Zwischenzeit bleiben Sie bitte gesund.

Für das Merlauer Schloss gibt es jetzt eine eigene Website. Klicken Sie hier www.schloss-merlau.de