unsere bucher

Sagenhafte Geschichten rund um Merlau
Autorinnen:Regula Preisendorfer und Claudia Krauskopf

mit Illustrationen von Bill Spring
herausgegeben: 2016

 

In dieser Lektüre finden Sie einige wunderbare Überlieferungen und mystische Geschehnisse, die sich in unserem Dorfe abgespielt haben sollen.
Geheimnisvolle, unglaubliche und wunderschöne Geschichten und alte Sagen, möglicherweise auch erfundene Begebenheiten erwarten Sie in diesem Buch. Es lädt die Leser in längst vergangene Zeiten ein, in eine Welt, die mit liebevollen und ansprechenden Illustrationen zum Leben erweckt wird.

 

 

Preis €12.00


Mücke-Merlau
Herausgeber: Ludwig Sartorius
Jahr: 1992


Herr Sartorius hatte sich mit diesem Buch zur Aufgabe gemacht, das aktuelle Geschehen in Merlau in den Familien, Betrieben, Vereinen, Organisationen und in der Landwirtschaft zu erfassen, festzuhalten und vorzustellen. Es beinhaltet die geschichtliche und historische Entwicklung von Merlau, denn das kleine Dorf am westlichen Rand des Vogelsbergs hat eine recht reichhaltige und interessante Vergangenheit. Die 1000-jährige Geschichte dieses Ortes birgt viele Ereignisse und Geschehen mit all seinen Höhen und Tiefen und möchte dem Leser und Betrachter Zeugnis über die Vergangenheit geben und das Gesicht des Ortes zeigen.

Leider ist dieses Buch nicht mehr im Handel, kann aber bei jeder Öffnung der Hobstallstowwe eingesehen werden.


Mücke in alten Ansichten
Herausgeber: Werner Döring und Robert Keller



Man darf diesen vorliegenden Bildband als unterhaltsames Bilderbuch von der Gemeinde Mücke sehen. Hier sind Fotografien aller Dörfer der Großgemeinde samt ausführlicher Erläuterungen enthalten.

Leider ist dieses Buch nicht mehr im Handel, kann aber bei jeder Öffnung der Hobstallstowwe eingesehen werden.

Merlau – Altes Dorf in neuen Bildern
Herausgeber: Regula Preisendörfer
Jahr: 2011



Das Fotobuch in der Grö0e DIN A4 zeigt in über 60 Fotografien die Merlauer Straßenansichten, Luftaufnahmen, Dorfmitte und einzelne Gebäude, Ansichten, Ecken und Winkel von und rund um Merlau mit Kirschgarten.

Leider ist dieses Buch vergriffen, kann aber bei jeder Öffnung der Hobstallstowwe eingesehen werden


Ausschnitte aus der
Oberhessischen Zeitung von 1899

Herausgeber: Regula Preisendörfer
Jahr: 2011


Diese geheftete Zusammenstellung beinhaltet Kopien von Inseraten, Berichten und sonstigen Vorkommnissen und Begebenheiten aus der Oberhessischen Zeitung vom Jahre 1899 aus aller Welt, aber überwiegend natürlich aus Merlau und seinen Nachbardörfern. Es gibt Hochinteressantes, Wissenswertes, Humorvolles, Trauriges oder erschütternde Schicksale zum Lesen, die den Betrachter mit auf die Reise in die Vergangenheit nehmen.

Preis  €4,50

Alte Bildern
Merlau, Flensungen und Ilsdorf in alten Bildern
Herausgeber: Robert Keller und Armin Möll
Jahr: 1990

Dieser wunderschöne Bildband mit Fotos und den entsprechenden Erläuterungen aus den drei Dörfern lädt zum Rückblick in die Vorzeit ein. Fotoaufnahmen, die zum Teil bis in das 19. Jahrhundert zurückgehen, machen dieses Buch besonders wertvoll und zur dankbaren Bereicherung im Bücherschrank.

Leider ist dieses Buch vergriffen und im Handel nicht mehr erhältlich, kann aber bei jeder Öffnung der Hobstallstowwe eingesehen werden. In besonderen Ausnahmefällen ist es eventuell möglich, eine Kopie anzufertigen.

 


am Dorfplatz Mein Leben und die Linde am Dorfplatz
Herausgeber: Rudolf Velten
Jahr: 2009

In diesem Büchlein (im DIN A5 Format) berichtet Herr Velten, Jahrgang 1933, über sein Leben in seinem Heimatdorf Solms-Ilsdorf, beginnend mit seinen Kindheitserinnerungen bis zur Gegenwart. Die Linde am Dorfplatz, die im Jahr seiner Geburt gepflanzt wurde, begleitet ihn fast sein Leben lang.

Leider ist dieses Büchlein nicht im Handel erschienen, kann aber bei jeder Öffnung der Hobstallstowwe eingesehen werden. In besonderen Ausnahmefällen ist es eventuell möglich, eine Kopie anzufertigen


Luftkrieg Luftkrieg über dem Vogelsberg
Autor: Robert Keller
Jahr: 2004

Dieses Buch entstand fast 60 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Es soll ein Stück Geschichte beschreiben, wie sie sich in den Jahren 1939 – 1945 über dem heutigen Vogelsbergkreis ereignet hat. Kein anderes Ereignis ist in der Erinnerung der Bevölkerung so haften geblieben, wie dieser Luftkrieg.

Der Merlauer Historiker, Robert Keller, trug in jahrelangen Recherchen alle Fakten zusammen, kontaktierte Zeitzeugen und wertete Unterlagen aus deutschen und ausländischen Militärarchiven aus, um hier eine fast lückenlose Schilderung der Luftkriegsereignisse zusammenzutragen.

Preis:  €28


Mitternachblüten Mitternachtsblüten - Roman
Autorin: Anja Zimmer
Jahr: 2007

Mittelpunkt der Erzählung ist das Schicksal der Anna von Hessen (1485 - 1525). Als 15-Jährige an den »Meistbietenden« verheiratet, kam das junge Mädchen aus Mecklenburg an den Hof Wilhelms II. nach Kassel. Obwohl ihr Gatte doppelt so alt wie sie und noch dazu ein »Wildfremder« war, hatte Anna keine Wahl: Sie musste sich dem »Joch der Ehe« unterwerfen.

Als Wilhelm tödlich an Syphilis erkrankt, geraten sie und ihr kleiner Sohn, Erbgraf Philipp, unter die Vormundschaft ihres ärgsten Feindes, Ludwig von Boyneburg. Das Kind der Mutter entrissen, fürchtet Anna um sein Leben und setzt alle Hebel in Bewegung, um den Sohn aus den Händen der Feinde zu befreien. Es beginnt ein zermürbender Kampf, »in dessen dunklen Stunden sie zu ihrer Stärke findet«.

Anna von Hessen ist die Großmutter des Landgrafen Ludwig IV, der seinerzeit das Schloss in Merlau erbauen ließ. Dieser historische Roman wurde von der in Lich geborenen Autorin, Anja Zimmer, sehr einfühlsam und wirklichkeitsnah geschrieben .

Dieses Buch ist bei uns in der Hobstallstowwe signiert von der Autorin zu erwerben.

Preis: €12  HardCover €19


Auf das wir klug werden Auf dass wir klug werden - Roman
Autorin: Anja Zimmer
Jahr: 2013

Die Autorin schildert in diesem Buch ein bewegtes Frauenleben, der Herzogin Elisabeth zu Sachsen, der Tante von Landgraf Ludwig von Hessen (Merlauer Schlosserbauer). Herzogin Elisabeth zu Sachsen bekennt sich offen zu den Lehren Martin Luthers, obwohl ihr streng katholischer Schwiegervater äußerst hart gegen Protestanten vorgeht.

Im Ränkespiel des Hofes hat Elisabeth mächtige Feinde, die ihr Spionage und sogar Ehebruch unterstellen. Herzog Georg sieht sich gezwungen zu handeln und spielt nicht
nur mit dem Gedanken, sie einmauern zu lassen...

Dieses Buch ist bei uns in der Hobstallstowwe signiert von der Autorin, die in Lich geboren wurde, zu erwerben.

Preis:  €15


Ein Paradies Ein Paradies, gebaut auf Sand - Roman
Autorin: Anja Zimmer
Jahr: 2014

In diesem Roman geht es um Elisabeth zu Sachsen und ihren Bruder, Landgraf Philipp von Hessen, der Vater des Landgrafen Ludwig IV (Merlauer Schlosserbauer).

Sachsen, 1537: Nach langen Jahren der Intrigen und Anfeindungen am Dresdner Hof kann Herzogin Elisabeth auf ihrem Witwensitz herrschen wie eine Königin. Schloss Rochlitz, das auf einem Felsen ruht, erscheint ihr wie das Paradies, weil sie endlich ihren protestantischen Glauben leben darf. Dass Herzog Georg, ihr Schwiegervater und Fürst, sie deshalb mit der Inquisition bedroht, erschreckt die Herzogin kaum, denn sie steht unter dem Schutz ihres Bruders, Landgraf Philipps von Hessen, einem Hauptmann des mächtigen Schmalkaldischen Bundes. Doch Philipp setzt alles aufs Spiel, was er und seine Bündnispartner geschaffen haben: Neben seiner Ehefrau, für die er nur Abneigung empfindet, nimmt er heimlich die junge Margarete von der Saale zu seiner Zweitfrau. Als dies wie ein Lauffeuer durch das deutsche Reich geht, hat der katholische Kaiser Karl V. ihn in der Hand, da auf Bigamie die Todesstrafe steht. Der Kaiser lässt sich gnädig stimmen, doch Philipp bezahlt einen hohen Preis. Er wird politisch und militärisch kalt gestellt, und nun sieht der Kaiser die Zeit gekommen, die deutsche Reformation durch einen Krieg zu vernichten.
Elisabeth riskiert ihre Freiheit und ihr Leben, indem sie den Schmalkaldischen Bund mit geheimen Informationen versorgt. Verzweifelt muss sie zusehen, wieder Krieg auch auf Rochlitz zurollt...

Dieses Buch, mit deutscher Geschichte, wie sie spannender nicht sein könnte, ist bei uns in der Hobstallstowwe signiert von der Autorin, die in Lich geboren wurde, zu erwerben.

Preis:  €17

   

Bitte verwenden Sie dieses Formular, um uns Ihre Daten zu übermitteln

 


Bitte kreuzen Sie das Buch/die Bücher an, die Sie bestellen möchten



   

    

   

   

   

   

    Mitternachtsblüten