historiches



Schloss

    
Merlau Timeline


2000
VC Beweise für eine Besiedlung während der frühen Steinzeit

1197 Erste urkundliche Erwähnung von Merlau

1199 Wird lediglich über einen Kirchhof in Merlau berichtet

1402 Die Herren von Eisenbach brannten das ganze Dorf Merlau mitsamt der Kirche nieder

1440 War die Kirche wieder aufgebaut

1567 Erbt Landgraf Ludwig IV Merla von seinem Vater

1583 – 1599 Der hessische Landgraf Ludwig IV ließ ein prächtiges Wasserschloss in Merlau erbauen

1599 Seenbachbrücke gebaut

1628 wird zum ersten mal von einer Schule gesprochen

1647 Wurde Merlau und das Schloss von niederhessischen Truppen eingenommen.

1648 Am Ende des Dreißigjährigen Krieges war das Merlauer Schloss schwer beschädigt und in Merlau lebten nur noch 14 Männer und 30 Witwen.

1651 Wird ein neues Schulhaus gebaut

circa 1690 Die Kirche wegen Baufälligkeit und Einsturzgefahr abgerissen

1734 Erste Erwähnung Jüdischer Mitbürger

1748 Letzter der männlichen Linie des Herrn von Merlau

1756/57 Das Königlich Preußische Jägerkorps war hier einquartiert.

1762 Die französische Armee die ihr Lager auf den reifenden Sommerfeldern von Merlau aufschlug.

1777 Gottesdienste in der Schlosskirche abgehalten wurden.

Circa 1790 Kamen die Preußen zurück, gefolgt von den Österreichern

1792 bis 1799 Kommt das Schloss in Verfall

1797 Wurde ein französisches Feldlazarett im Schloss eingerichtet, wo es 28 Wochen lang blieb

1810 Abbruch der Schloss begonnen

1835 – 1870 Große Auswanderung

1853 bis 1857 Die heutige Kirche erbaut wurde

1857 Deren Einweihung stattfand.

1894 Wird ein Steinkeilfund hier in Merlau

1897 Baufälligkeit des Schul Gebäudes wird eine neue Schule errichtet,

1913 Die ehemalige Scheune des Merlauer Hofgutes zur zweiten Schule umgebaut

1913 Friedenseiche gepflanzt

1922 Kriegerdenkmal aufgestellt

1940 Die letzte jüdische Familie verlässt Merlau und zieht zum FFM

1944 Deutsche Armee baute das Benzinlager im Burgwald

1945 US-Armee rückt durch Merlau vor

1971 Gehört Merlau zu der aus 12 Ortschaften gebildeten Großgemeinde Mücke